Umstrittener Ausbau Recyclinghof: Bürgermeister lenkt nun doch ein!

In der letzten Gemeindevertretungssitzung im März konnte das Projekt Erweiterung Recyclinghof wegen Stimmengleichheit der ÖVP-Pro-Stimmen gegen GRÜNE, SPÖ und FPÖ nur aufgrund des Dirimierungsrechts des Bürgermeisters durchgedrückt werden (nach der Gemeindeordnung zählt seine Stimme bei Gleichstand doppelt). Jetzt, zwei Monate später muss der Bürgermeister doch einlenken und das Projekt liegt endgültig auf Eis.

weiterlesen

Die GRÜNEN sind Nachhaltigkeitsmeister!

Der Salzburger naturschutzbund, das Bildungshaus St. Virgil, das Forum mobil und VertreterInnen der Gemeinwohlökonomie haben an die im gesamten Land Salzburg antretenden Parteien Fragen zum Thema Nachhaltigkeit gestellt. Nach einem Hearing wurden die über 50 Fragen schriftlich beantwortet, von den SpitzenkandidatInnen autorisiert und von Expertinnen und Experten analysiert. Wenig überraschendes Ergebnis ist, dass hier die Grünen am besten abschneiden, v.a. in den Bereichen Mobilität und Klimaschutz. Link Forum Mobil: Landtagswahl 2018 – der große Nachhaltigkeits-Check


Bildquelle: Forum mobil

weiterlesen

Der neue KAUZ ist da – in euren Postkästen!

Wir schicken euch diesmal die neuesten Gemeindeinfos nach Hause oder – wer einen Werbeverzicht hat – es gibt ihn hier als Download.

Thematisch behandeln wir die 380-kV-Freileitung, die in zweiter Instanz neu verhandelt werden wird, was wir sehr positiv finden, da hier auch neue Gutachten vor einem Drei-Richter-Senat abgehandelt werden und unsere Chancen mit Sicherheit erhöhen, diesen Wahninn abzuwehren. Weiters gibt es ein paar Infos zum Thema Gylphosat, ein Unkrautvernichtungsmittel, das ja EU-weit eine neue unbeschränkte Zulassung erhalten soll, wogegen es eine unterstützenswerte europaweite Bürgerinitiative gibt (stopglyphosate.org)

Auf Gemeindeebene wird der Ton leider rauer, inhaltliche Kritik in einer öffentlichen Sitzung wird auf eine Art und Weise abgeschmettert, die einfach so nicht akzeptabel ist, auch wenn wir einer absoluten Mehrheit der ÖVP gegenüber sitzen. Unser Unverständnis setzt sich fort, wenn unabhängige Arbeitsgruppen politisch vereinnahmt werden (e5-Arbeitsgruppe) und (Energie)Anträge in Ausschüssen landen, die unserer Meinung nach mit Sicherheit in den Energieausschuss gehören und nicht in den Bauausschuss. Wir hoffen, dass wir alle wieder zu einer konstruktiven Zusammenarbeit und Kommunikation im Sinne der Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger finden.

Weiters findet ihr unsere Anträge, Anfragen und Termininfos. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch diesmal euer

GV Horst Köpfelsberger für die GRÜNEN Koppl

P.S. Diesmal war der Zeitplan sehr ambitioniert und aus diesem Grund haben wir uns diesmal entschieden, den Postweg zu nutzen. In Zukunft werden wir ihn aber wieder sicher selber austragen und freuen uns auf „Gartenzaungespräche“ …

titel

Grüner Gemeindegruppentag (Grossgmain)

IMG_3447-srgb

Beim GRÜNEN Gemeindegruppentag in Großgmain Mitte Mai holten sich GRin Bine Böcher, GV Horst Köpfelsberger und GV Wolfgang Hyden (nicht im Bild) wichtige und wertvolle Ideen und Anregungen für eine grüne und nachhaltige Gemeindearbeit. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Grünen Gemeindegruppen ist uns sehr wichtig.

Winterwanderung auf den Nockstein …

15493798_571604089700330_4283718714977667565_o

… mit Infos zu Geologie und Geografie von Dr. Hans Steyrer und Dr. Horst Ibetsberger. Wieder wunderbare Infos zur Koppler Landschaft, wie Gletschermühlen am Nockstein und warum eigentlich manche von uns in Afrika leben ;) … Während der Wanderung kam leichter Schneefall auf, nach unserer Einkehr beim Gasthof am Riedl war’s plötzlich weiß! Schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr euch allen!

Vernetzung macht stark!

Am 11.10.2014 trafen wir uns mit den anderen GRÜNEN Ortsgruppen in Salzburg zum Ideen- und Gedankenaustausch. Am Vormittag hat uns LRin Martina Berthold zu den Themen Kinderbetreuung und AsylbewerberInnen informiert, danach stellte sich jede Ortsgruppe vor mit anschließender Diskussion. Wir haben auch einige Anregungen für Koppl mitgenommen.