Buchtipp: +2 Grad

+2 Grad: Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten

Helga Kromp-Kolb, Herbert Formayer (Molden Verlag)

Zugegeben – viele können es nicht mehr hören, aber der Klimawandel ist leider keine »Fake News«, die verbleibende Zeit für sinnvolle Maßnahmen wird immer kürzer. Aktiv mitzugestalten ist jetzt wichtiger denn je, denn es geht nicht »nur« um die Natur, auch die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen für zukünftige Generationen werden enorm sein. Das Buch zeigt ohne Panikmache einfache Lösungen für jede/n auf. Aber auch die Politik muss endlich auf allen Ebenen aufwachen. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.